Was sind die 10 Wanderregeln?

Frau auf Hängematte in der Nähe des Flusses

Die 10 Wanderregeln lauten:
1. Wandern Sie immer mit einem Partner oder einer Gruppe.

2. Hinterlasse keine Spuren und mache nichts als Bilder, hinterlasse nichts als Fußspuren im Sand.

3. Respektieren Sie wild lebende Tiere und nähern Sie sich Tieren nicht, füttern Sie sie nicht und belästigen Sie sie nicht.

4. Achten Sie jederzeit auf Ihre Umgebung und halten Sie Ausschau nach Klippen, Steinschlägen und anderen potenziellen Gefahren, die hinter jeder Biegung des Weges lauern.

5. Ziehen Sie sich dem Wetter entsprechend an und seien Sie auf Regen, Schnee und extreme Hitze/Kälte vorbereitet! Bringen Sie ggf. Sonnencreme und Kopfbedeckung mit!

6. Bleiben Sie auf markierten Pfaden – Halten Sie sich von nicht markierten Nebenpfaden fern, die Sie in die Irre führen oder zu gefährlichen Bereichen (wie Klippenrändern) führen können. Wenn Sie Zweifel an der Sicherheit eines Weges haben, gehen Sie immer auf Nummer sicher und bleiben Sie auf dem ausgewiesenen Weg!

7 . Nehmen Sie genügend Wasser mit – auch wenn Sie nur eine kurze Pause während Ihrer Wanderung einlegen möchten; Es ist wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, damit Sie während des Spaziergangs nicht dehydrieren (und möglicherweise später erschöpft sind!). Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzliches Trinkwasser einpacken, für den Fall, dass auf Ihrer Reise etwas schief geht ... Sie wissen nie, wann eine Notversorgung nützlich sein könnte! 😉

8 . Vergessen Sie nicht Ihr Handy-Ladegerät – egal, ob Sie es verwenden, um beim Wandern ein paar Fotos zu machen oder zu Hause über Social-Media-Updates auf dem Laufenden zu bleiben; Bringen Sie immer einen aufgeladenen Telefonakku mit, damit Sie auch zu Fuß in Verbindung bleiben können!

9 . Seien Sie geduldig – erwarten Sie nicht, dass alles über Nacht passiert; Manchmal können Wanderungen aufgrund unvorhergesehener Umstände wie starke Regenfälle oder schwieriges Gelände länger dauern als erwartet (denken Sie daran: Langsam und stetig gewinnt das Rennen!).

10 . Habe Spaß!! Wandern soll Spaß machen – stellen Sie sicher, dass Sie beim Wandern im Freien nicht nur alle diese Richtlinien gewissenhaft befolgen, sondern genießen Sie es auch, sich nach Abschluss jedes Trekking-Abenteuers etwas Zeit zum Entspannen zu nehmen!

Inhaltsverzeichnis

de_DEGerman